Jesus ich möchte viel Glück beim Angeln. (Sophiensaele)

… und täglich grüßt die Moulinex: Vor genau zwei Wochen, am 18. Juni nämlich, hat tAMtAM sich die Derniere von JESUS ICH MÖCHTE VIEL GLÜCK BEIM ANGELN gegeben. So nennt sich Teil zwei der „Heimattrilogie [von] Regisseurin Anna Malunat, [die darin] die Geschichte von drei jungen Menschen und ihrer Suche nach einem Ort, einem Lebenskonzept, einer Heimat jenseits der vorgegebenen Formen von bürgerlicher Existenzsicherung und Lifestyle [erzählt]“. (Danke, lieber Pressetext.) Weiterlesen!

RO Theater Rotterdam: Bühnenraumimpressionen

Galerie

Was an jenem Abend in den Kammerspielen des Deutschen Theaters geschah, als das RO Theater die Hundstage auf die Bühne holte.

(Gezeichnete Nummernshow. Es treten auf: Als prägnant empfundene Momente der Inszenierung. Vollkommen subjektive Auswahl, natürlich.) Weiterlesen!